Startseite

Chance. Choice. Commitment.

 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Für wen ist Housing First für Frauen?

Die Zielgruppe von Housing First für Frauen:

  • Volljährige und alleinstehende wohnungs- und obdachlose Frauen, unabhängig von nationaler, ethnischer, religiöser und kultureller Herkunft.
  • Sie sind nicht in der Lage, aus eigener Kraft Angebote der Regelversorgung aufzusuchen und diese zu nutzen.
  • Sie sind in der Lage, die Mietzahlungen zu leisten, z.B. durch den Bezug von Transferleistungen oder durch eigenes Einkommen aus Arbeit oder Rente.
  • Sie haben multiple Vermittlungshemmnisse und Problemlagen, wegen derer die herkömmlichen Hilfsangebote sie nicht erreichen oder diese wurden bereits schon erfolglos - ganz oder teilweise - durchlaufen. 
  • Frauen mit Erkrankungen, auch psychischen und Suchterkrankungen werden nicht von einer Teilnahme am Projekt ausgeschlossen.